www.skladuj.cz logo

Panattoni übergibt sein viertes Lager in der Tschechischen Republik an Amazon

Die Halle im Panattoni Park Chomutov Nord ist das vierte Projekt in Folge, das Amazon von Panattoni in der Tschechischen Republik übernommen hat. Das gesamte Projekt Panattoni Park Chomutov Nord zeichnet sich durch umfangreiche Investitionen zur Förderung der Artenvielfalt im weiteren Umfeld des Industriegebiets aus. Auch die Halle selbst zeichnet sich durch ihre Umweltfreundlichkeit aus, was durch die angestrebte "Excellent"-Bewertung im Rahmen der BREEAM-Zertifizierung für Neubauten bestätigt wird.

Panattoni hat in der Nähe von Chomutov eine neue Produktionsstätte für Amazon gebaut, die für den automatisierten T-Shirt-Druck und die kundenspezifische Produktion von Accessoires im Rahmen des Amazon Merch on Demand"-Programms für den tschechischen und ausländischen Markt genutzt wird. Die Fläche des Amazon-Betriebs in Halle A beträgt fast 15.000. In der Tschechischen Republik betreibt Amazon bereits Vertriebszentren in Dobrovíz bei Prag und in Kojetin in der Region Přerov. Dies ist bereits das vierte Gebäude, das Amazon in den letzten zehn Jahren von Panattoni in der Tschechischen Republik übernommen hat.

"Panattoni ist für uns ein langjähriger und zuverlässiger Partner beim Bau neuer Zentren. Dank ihrer umfassenden Expertise können wir unseren Mitarbeitern moderne und sichere Arbeitsplätze in entsprechender Qualität zur Verfügung stellen. Das gilt auch für die neue Halle in der Nähe von Chomutov, und wir schätzen die bisherige Zusammenarbeit sehr", sagt Michal Šmíd, General Manager von Amazon in der Tschechischen Republik.

"Wir sind sehr zufrieden und engagiert für Amazon, für die Panattoni seit 1999 weltweit Industrieimmobilien baut. Die vermietbare Fläche für Amazon in der Tschechischen Republik ist nach der Fertigstellung des Gebäudes im Panattoni Park Chomutov Nord auf fast 355.000 angewachsen. Allen Hallen für Amazon gemeinsam ist die Betonung der Nachhaltigkeit, des minimalen Energiebedarfs und der exzellenten Ausstattung für die Mitarbeiter, was durch die hohen Zielwerte der BREEAM New Construction-Zertifizierung belegt wird", sagt Jiří Zita, Sales Director, Panattoni.

Der erste Mieter, der im März dieses Jahres seine Produktionsflächen im Panattoni Park Chomutov North bezogen hat, ist der deutsche Anbieter von Intralogistiklösungen Jungheinrich. Dieser hat hier seine europäischen Produktionskapazitäten für Gabelstapler erweitert.

"Das Interesse von Mietern aus der ganzen Welt an einer Produktionserweiterung in der Region Chomutov ist eine hervorragende Nachricht für dieses Gebiet, das traditionell mit dem Kohlebergbau verbunden ist. Die gesamte Region steht in den kommenden Jahren vor einer notwendigen wirtschaftlichen Umstrukturierung hin zu einem moderneren und umweltfreundlicheren Industriezweig. Der Panattoni Park Chomutov Nord bietet nun die letzten 39.000 Mietfläche in dem Gebiet, in dem sich das Produktionsprogramm von Jungheinrich und Amazon befindet. Ich freue mich persönlich, dass das Projekt in enger Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden entwickelt wurde", sagt Klára Sobotková, Regional Development Director, Panattoni.

Der Panattoni Park Chomutov Nord zeichnet sich durch umfangreiche Investitionen zur Förderung der biologischen Vielfalt auch im Umfeld des Industriegebiets aus. Der 1,5 Hektar große Biokorridor mit Bepflanzung besteht aus Baum- und Straucharten, wobei der Schwerpunkt auf einheimischen Arten liegt. Es wurden fast 450 Bäume und über 12 000 Sträucher gepflanzt. Das Gebiet wird nicht eingezäunt bleiben, was natürlich der Revitalisierung der angrenzenden Ufervegetation folgt. An geeigneten Stellen wurden Teiche ausgehoben, um die lokale Artenvielfalt zu erhöhen. Weitere Maßnahmen sind Wiesenbegrünung, Vogelkästen für verschiedene Vogel- und Fledermausarten, eine Reptilienwand (insbesondere für die geschützte Eidechse, die auch während der Bauarbeiten unter Bioüberwachung stand) und ein Insektenhotel.