www.skladuj.cz logo
Miete

CTP Park Ostrava Poruba - Anmietung moderner Lager- und Produktionsflächen

Ostrava-městoAngebot Nr. MOR-3314

Aufgrund der direkten Genehmigung des Eigentümers bieten wir Räumlichkeiten an, die für die Lagerung oder Lichtproduktion im neu errichteten Industriepark in Ostrava - Poruba, etwa 5 km von der Autobahn D1 entfernt, geeignet sind.

Preis auf Anfrage

Verfügbar

GebäudeFlächeHöheVerfügbarkeit
OP22.624 m²10 mSofort bis zu 6 Monate
OP13.000–5.994 m²10 mSofort bis zu 6 Monate
OP3 Phase II.3.000–7.461 m²10 mSofort bis zu 6 Monate
Verfügbar innerhalb von 6 Monaten
16.079 m²
Verfügbar ab 6 Monaten
Gesamtfläche
86.950 m²

Spezifikationen

- staubfreie Böden mit einer Tragfähigkeit von 5 t / m2

- Spaltenraster 12x24 m

- freie Raumhöhe bis zu 12 m

- Hydraulikbrücken und direkte Eingänge

- Büros, soziale Einrichtungen oder Ausstellungsräume gemäß den Anforderungen des Kunden

- ausreichende Abfertigungs- und Parkflächen am Gebäude

- Sprinkler - K-14 ESFR

- LED-Beleuchtung

- Das Foto ist teilweise illustrativ - Der Komplex befindet sich im Bau

Ort

- Der Komplex liegt 5 km von der Autobahn D1 entfernt

- Anschluss an das Hauptnetz nach Polen und in die Slowakei.

- Bushaltestelle direkt neben dem Komplex

Weitere Informationen

Standort
Ostrava-město

Spezifikationen

Standard
A (Plus), A (Logistik)
Höhe
10 m
Tragfähigkeit
5 t/m²
Zugang
Direkter Zugang, Rampe / Brücke

Über die Region

Mährisch-Schlesische Region

Mähren-Schlesien ist eine sich dynamisch entwickelnde Region an der Grenze zur Slowakei und zu Polen. Die ursprünglich von der Schwerindustrie abhängige und für ihre negativen Auswirkungen berüchtigte Region entwickelt sich derzeit zu einem wichtigen Technologiezentrum. Digitalisierung und junge Technologieunternehmen verändern die Region von Kohle und Stahl hin zu Industrie 4.0. Die Mährisch-Schlesische Region ist gemessen an der gesamten vermietbaren Industriefläche die viertgrößte Region und eines der Hauptzentren der tschechischen Industrie. Das Industriegebiet Mošnov am internationalen Flughafen Leoš Janáček Ostrava mit direktem Anschluss an das Autobahn- und Eisenbahnnetz ist dank des kürzlich errichteten Eisenbahncontainerterminals ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Der Standort ist aufgrund seiner Größe im mitteleuropäischen Maßstab und der maximalen Umschlagkapazität einzigartig.
Anzahl der Industrieparks
29
Gesamtfläche
1.147.625 m²
Im Bau
137.186 m²
Zukünftiger Bau
824.519 m²
Verfügbare Flächen zur Miete
279.410 m²

Ähnliches in der Umgebung