Miete

Vermietung von Lager / Produktionsfläche und - bis zu 31.000 m2

ChebAngebot Nr. MM-AS-150

Auf der Grundlage eines Direktauftrags des Eigentümers (Sie zahlen keine Provision) bieten wir Ihnen Räumlichkeiten an, die für die Lagerung oder leichte Produktion im neu errichteten Industriepark Aš geeignet sind.

Preis auf Anfrage

Verfügbar

GebäudeFlächeHöheVerfügbarkeit
AS 43.000–18.682 m²10 mSofort
AS 63.000–12.010 m²10 m6–12 Monate
AS 23.000–5.300 m²10 m6–12 Monate
AS 53.000–12.586 m²10 m6–12 Monate
AS 33.000–3.489 m²10 mSofort

Gebäude AS2 - Lagerfläche 5.300 m2 

- Verfügbarkeit 8 - 12 Monate nach Unterzeichnung des Mietvertrages

Auf der Grundlage eines Direktauftrags des Eigentümers (Sie zahlen keine Provision) bieten wir Ihnen Räumlichkeiten an, die für die Lagerung oder leichte Produktion im neu errichteten Industriepark Aš geeignet sind.

Gebäude AS2 - Lagerfläche 5.300 m2 

- Verfügbarkeit 8 - 12 Monate nach Unterzeichnung des Mietvertrags

Gebäude AS3 - B - Lagerfläche 3.489 m2

- Verfügbarkeit 3 - 5 Monate nach Unterzeichnung des Mietvertrags (Rohbau & Kern)

Mögliche Unterteilung und Errichtung von nur einem Teil des Gebäudes.

Spezifikationen

  • staubfreie Böden mit einer Tragfähigkeit von 5t/m2
  • Stützenraster 12x24 m
  • Lichte Höhe von 10 m
  • hydraulische Brücken und direkte Eingänge
  • Büroräume, Sanitäranlagen oder Ausstellungsräume je nach Kundenwunsch
  • ausreichend Umschlag- und Abstellflächen am Gebäude
  • Sprinkleranlagen
  • LED-Beleuchtung
  • das Foto ist teilweise illustrativ - der Komplex befindet sich im Bau

Standort

  • nur 3 km von der deutschen Grenze entfernt
  • hervorragende Anbindung an die Autobahnen A93/ A9/ A4/ A72
  • die Stadt Aš

Weitere Informationen

Standort
Cheb
Parkfläche
99.515 m²

Spezifikationen

Standard
A (Logistik)
Höhe
10 m
Tragfähigkeit
5 t/m²
Zugang
Direkter Zugang, Rampe / Brücke

Über die Region

Region Karlovy Vary

Die Region Karlsbad, geografisch an der Grenze zwischen Böhmen, Bayern und Sachsen gelegen, steht nun vor der Herausforderung, ihren stark von Kohle abhängigen Energiesektor auf umweltfreundliche Alternativen umzustellen. Aufgrund des erheblichen Kohlebooms verfügt es über einen der wichtigsten Bestände an Brachflächen, die für die industrielle Entwicklung in der Tschechischen Republik geeignet sind. Einer der jüngsten erfolgreichen Geschäftsfälle ist der Bau des Entwicklungszentrums der BMW Group in Sokolov auf dem Gelände ehemaliger Bergbaubetriebe. Darüber hinaus ist die Region für ihre Tradition in der Herstellung von Glas, Keramik, Porzellan und anderen nichtmetallischen Mineralprodukten bekannt.
Anzahl der Industrieparks
10
Gesamtfläche
206.842 m²
Im Bau
165.324 m²
Zukünftiger Bau
185.217 m²
Verfügbare Flächen zur Miete
90.086 m²

Alle unsere Dienstleistungen basieren auf Daten. Sehen Sie sie im Detail.

Ähnliches in der Umgebung