Miete

Logistikpark Nošovice - Vermietung von Lager- und Produktionsflächen

Frýdek-MístekAngebot Nr. MOR-02111

Auf der Grundlage einer direkten Genehmigung des Eigentümers (Sie zahlen keine Provision) bieten wir Ihnen Räumlichkeiten zur Miete an, die für die Lagerung oder leichte Produktion in einem neu errichteten Industriepark in Nosovice geeignet sind, mit direktem Anschluss an die Autobahn D48, 8 km von Frýdek-Místek entfernt. 

Preis auf Anfrage

Vollständig vermietet - Verfügbarkeit auf Anfrage

Die Räumlichkeiten sind auch für Kurzzeitvermietung und Lagerung geeignet. Es werden auch logistische Dienstleistungen angeboten - Lagerung, Umschlag, X-Docking, Palettierung, Distribution. 

Gebäude A2 - 25.868m2 

- Unterteilung auf Anfrage ab 1.000m2 

- Möglichkeit von Büros und Einrichtungen für Mitarbeiter 

- Verfügbarkeit SOFORT

  Gebäude B - 10.163 m²  

- Unterteilung auf Anfrage ab 1 000m2 

- Möglichkeit von Büros und Einrichtungen für Angestellte 

- Verfügbarkeit SOFORT

Spezifikationen

  • staubfreie Böden mit einer Tragfähigkeit von 7t/m2
  • Säulenraster 12x24 m
  • Lichte Höhe der Räumlichkeiten 10 m
  • hydraulische Brücken und direkte Zugänge
  • Büroräume, Sanitäranlagen nach den Anforderungen des Kunden
  • ausreichende Umschlag- und Abstellflächen am Gebäude
  • Sprinkleranlage
  • LED-Beleuchtung

Standort

  • der Komplex befindet sich neben der Hyundai Motor Czech Republic
  • direkte Ausfahrt zur Autobahn D48
  • Bushaltestelle direkt am Grundstück
  • 8 km von Frýdek-Místek, Ostrava 25 km, Leoš Janáček Flughafen 30 km

Weitere Informationen

Standort
Frýdek-Místek
Parkfläche
63.817 m²

Spezifikationen

Standard
A (Logistik)
Höhe
10 m
Tragfähigkeit
7 t/m²
Zugang
Direkter Zugang, Rampe / Brücke

Über die Region

Mährisch-Schlesische Region

Mähren-Schlesien ist eine sich dynamisch entwickelnde Region an der Grenze zur Slowakei und zu Polen. Die ursprünglich von der Schwerindustrie abhängige und für ihre negativen Auswirkungen berüchtigte Region entwickelt sich derzeit zu einem wichtigen Technologiezentrum. Digitalisierung und junge Technologieunternehmen verändern die Region von Kohle und Stahl hin zu Industrie 4.0. Die Mährisch-Schlesische Region ist gemessen an der gesamten vermietbaren Industriefläche die viertgrößte Region und eines der Hauptzentren der tschechischen Industrie. Das Industriegebiet Mošnov am internationalen Flughafen Leoš Janáček Ostrava mit direktem Anschluss an das Autobahn- und Eisenbahnnetz ist dank des kürzlich errichteten Eisenbahncontainerterminals ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Der Standort ist aufgrund seiner Größe im mitteleuropäischen Maßstab und der maximalen Umschlagkapazität einzigartig.
Anzahl der Industrieparks
22
Gesamtfläche
935.696 m²
Im Bau
103.670 m²
Zukünftiger Bau
845.369 m²
Verfügbare Flächen zur Miete
162.084 m²

Alle unsere Dienstleistungen basieren auf Daten. Sehen Sie sie im Detail.

Ähnliches in der Umgebung